17. Januar 2015

Eiskaltes aus dem Backofen :-)



Es ist Winter und welchen Film gucken kleine Mädchen da wohl am liebsten? Genau! Die Eiskönigin!

Elsa, Anna und der Schneemann Olaf stehen hier gerade hoch im Kurs und so kam es, dass wir unseren eigenen Olaf gebacken haben. 

Ich habe der Großen allerdings anfangs noch nichts verraten. Der Plan war nur, Muffins zu backen. Es wurden ganz einfache, helle Muffins. Aber als es dann ans Verzieren ging, war die Freude groß. Ich hatte Marzipan-Möhren, Kokosflocken und Schokoladentröpfchen besorgt, so dass es gleich losgehen konnte. Die Große war Feuer und Flamme. Zuerst haben wir die Muffins mit Zuckerguss bestrichen und die Schokotröpfchen darauf gesetzt. Erst danach rieselte der Schnee und ganz zum Schluss bekam unser Schneemann natürlich noch seine Nase.




Das Tolle an diesen Muffins ist, dass
das Verzieren wirklich kinderleicht ist und es auch die ganz kleinen schon prima hinbekommen können. Meine Große hat die Muffins fast ganz alleine dekoriert. Nur den kleinen Schlitz für die Möhren habe ich ihr in die Muffins geschnitten.

Wenn euch bei dem – momentan leider ja nicht allzu winterlichen Wetter – die Ideen ausgehen, was man am Nachmittag machen kann: 

Backt doch auch einfach mal einen Schneemann. Olaf würde sich sicher freuen, auch mal sommerliche Temperaturen zu spüren. Wenn auch nur im Backofen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...