22. Januar 2015

Teil 2: Unser kunterbuntes Jahr 2014



Nach Ostern rückte auch schon der letzte Kindergartentag der Großen immer näher. Ein langer Lebensabschnitt ging zu Ende. Es wurde viel gemacht. Die Kinder waren bei der Polizei, der Feuerwehr, beim Bäcker, haben einen ganztägigen Ausflug gemacht und zum Schluss gab es noch ein Abschlussfest. Und dann kamen die Sommerferien. Was war die Große denn jetzt? Kein Kindergartenkind mehr, aber auch noch kein Schulkind – also ein Fast-Schulkind.





Aber auch im Sommer wurde uns nicht langweilig. 


Wir verfolgten natürlich die WM. Die frühen Spiele durfte die Große anschauen, wobei da der Fußball manchmal etwas in den Hintergrund rückte und das Naschen vor dem Fernseher wichtiger wurde…





Das erste Fest im Sommer war die Taufe des Kleinen. Wir hatten großes Glück mit dem Wetter und es war ein wirklich schönes Fest, das wir im recht kleinen Kreis feierten: nur die Großeltern und Paten waren dabei. Es kamen aber trotzdem einige Kinder zusammen, so dass keine Langweile aufkommen konnte.






Und auch das zweite Fest war schön: Die Große wurde sechs!!! Das war irgendwie ein ganz besonders bewegender Geburtstag für mich. Nun ist sie offiziell groß! Wir haben – wie immer – zwei Mal gefeiert. Einmal mit der Familie und einmal den Kindergeburtstag. Diesmal stand er unter dem Motto „Disney“. Es gab Mickey-Kuchen, Mickey-Pizza und die Spiele waren natürlich auch entsprechend. Außerdem haben wir zum ersten Mal Cake-Pops ausprobiert!




Wir haben aber nicht nur gefeiert, sondern auch einige Ausflüge unternommen. Manche hier in der Gegend, andere etwas weiter weg. Hier waren wir z.B. öfter im Zoo. Ich finde das sind immer so schöne Ausflüge, weil jeder etwas davon hat. Deshalb nimmt sich die Große auch gerne mal eine Freundin mit. Dieses Jahr war der Kleine noch etwas zu klein, aber ich bin mir sicher, dass er die ganzen Tiere nächstes Jahr sehr spannend finden wird. Bei unseren anderen Ausflügen haben wir wirklich schöne Landschaften entdeckt und das Ganze manchmal mit dem Treffen von Familie und Freunden verbunden. Die Große fand den Besuch bei Biene Maja im Holiday Park natürlich super :-) 





Ein riesiges Ereignis für die Große war ihre Einschulung. Ich war bestimmt genauso aufgeregt, wie sie selbst. Es war ein schöner Tag. Nach der Feier in der Schule und dem Erkunden des Klassenzimmers, waren die Großeltern noch bei uns und wir haben gegrillt. Davor kam es natürlich noch zu dem großen Moment: die Schultüte wurde ausgepackt. Und auch Hausaufgaben waren schon auf. Sie musste, wie wahrscheinlich fast alle ABC-Schützen, ihre Schultüte malen und sie hat das mit allergrößter Sorgfalt gemacht!




Ein letzter Teil wartet noch auf euch! Schaut einfach bald nochmal vorbei oder folgt mir auf Facebook oder Twitter

 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...