30. Januar 2015

Von glitzernden Kinderaugen und einem weniger glitzernden Kleid



„Und ich flieg, flieg, flieg wie ein Flieger…“
 
Es geht wieder los. Die fünfte Jahreszeit beginnt und macht natürlich auch vor unserer Tür nicht halt. 




Schon seit Ende Dezember kann man in den Geschäften Kostüme und allerlei Zubehör sehen. Ich gehöre zu den Spielverderbern, die tatsächlich bis kurz vor dem eigentlichen Zeitpunkt warten, um etwas zu kaufen. Es ist doch so schade, wenn man die Kostüme schon so früh kauft und die Kinder dann noch ewig warten müssen, bis es ENDLICH soweit ist und sie damit zum Kinderfasching gehen können. Aber gestern war es soweit. Eigentlich wollten wir nur eine Hülle für das Schreibheft der Großen kaufen und da war es: DAS Kleid. Sie musste es unbedingt haben. Es war schon seit letztem Jahr klar, dass sie selbstverständlich wieder Prinzessin werden würde. Ich muss zugeben, ihre Wahl gefällt mir auch. Das Kleid ist blau, hat sogar einen Reifrock und erinnert ein bisschen an die Barock-Zeit. Passend dazu haben wir noch eine silberne Krone mit blauen Edelsteinen gefunden. 

Aber das Kleid hat noch zwei weitere Vorteile: 

1. Es hat Ärmel. Ich finde es so furchtbar, wenn die ganzen Kleidchen Spagettiträger haben und man entweder noch etwas darunterziehen muss oder Angst hat, dass das Kind krank wird. 
2. Und das ist für mich das Allertollste: Es glitzer nicht. Das heißt, es glitzert schon etwas, aber der ganze Glitzerkram bleibt dort, wo er ist und ich fühle mich nicht zu Hause wie in der Höhle eines Einhorns.




Mama ist glücklich, Tochter ist glücklich. Was will man mehr?

Der Kleine wird dieses Jahr übrigens eine Biene. Ich habe einen zuckersüßen Umgang, der auch ideal ist, wenn wir auf einen Umzug gehen. Da kann er dann einfach über die Jacke gezogen werden. Nur wie ich es bei der Großen mache, weiß ich noch nicht so recht. Vielleicht finde ich noch irgendwo einen Umhang, den sie dann über ihre Jacke ziehen kann. Ich werde euch davon berichten. Und den Kleinen als Biene dürft ihr sicher noch auf den Faschings-Fotos bewundern.

Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß beim Feiern!

Alaaf, Helau, Alleh Hopp oder wie auch immer :-)

Wie feiert ihr Fasching? Geht ihr auch auf Umzüge? Verkleidet ihr euch?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...