8. Februar 2015

Liebster Award


Ich wurde zum „Liebster Award“ nominiert! Vielen Dank, Judith, für die Nominierung! Beim „Liebster Award“ nominieren sich Blogger untereinander und der Nominierte soll einige Fragen beantworten. 



Wollt ihr also ein bisschen mehr von mir erfahren?

1. Wie sah der Familienalltag am vergangenen Wochenende bei euch aus?

Von Alltag kann am vergangenen Wochenende nicht die Rede sein. Am Samstag haben wir bei einem Umzug geholfen, während die Kinder bei Oma und Opa waren. Am Sonntag waren beide Kinder krank. Der Kleine hatte zum ersten Mal hohes Fieber.

2. Rückblickend auf eure bisherigen Zeit als Mama bzw. Papa: würdet ihr alles nochmal genauso machen oder gibt es etwas, das ihr ändern würdet?

Die ein oder andere Kleinigkeit würde ich sicher anders machen, aber im Großen und Ganzen würde ich alles nochmal so machen! 
 
3. Wenn ihr eurem Kind/Kindern einen großen Wunsch erfüllen könntet, was wäre das?
Die Große würde sich ohne zu zögern ein Pferd oder eine Reise nach Florida wünschen. Ich würde ohne zu Zögern den Reisewunsch erfüllen!
Der Kleine hat jeden Tag nur einen einzigen großen Wunsch: „Ham-am-am“. Und da ich ihn ja nicht verhungern lasse, erfülle ich ihm diesen Wunsch täglich ;-) 
 
4. Mal abgesehen davon, dass wir alle unsere Kinder über alles lieben: Was vermisst ihr am "Jungesellen/innen"-Leben am meisten?

Ich vermisse am meisten, dass man nicht mehr so spontan sein kann. Selbst ein Abend im Kino muss vorher genau geplant werden. Und das Ausschlafen vermisse ich wirklich sehr! Meine beiden leben ja nach dem Motto: „Der frühe Vogel fängt den Wurm!“

5. Was ist euer größtes und für euch wichtigstes Ziel, das ihr zur Zeit verfolgt?
Momentan ist mein wichtigstes Ziel, den Rest der Elternzeit voll auszukosten. Der Kleine ist schon 10 Monate alt und die Zeit verfliegt nur so. Und gerade das erste Jahr ist etwas so Besonderes!
 
6. Wenn euch mal alles zu viel wird und ihr eine Auszeit braucht, wohin oder zu was zieht es euch dann?

Ich gehe dann gerne schwimmen. Im Notfall tut’s der Kühlschrank aber auch :-D

7. Was bereitet euch am Bloggen die größte Freude?

Die Welt des Bloggens ist für mich noch ganz neu. Mir macht es aber unheimlich Spaß zu immer neuen Themen zu schreiben und ich war wirklich positiv überrascht, wie hilfsbereit die Blogger sind, mit denen ich bisher Kontakt hatte. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle, die mich bisher unterstützt haben!

8. Was ist eure größte Jugendsünde?

Die größte werde ich hier natürlich nicht verraten, aber ich war mal auf einem Konzert einer Band, deren Mitglieder auf einem Hausboot wohnten…

9. Welchen Tag aus eurem Leben würdet ihr gern noch einmal erleben?

Den Tag, an dem wir der Großen sagten, dass sie große Schwester wird. So sehr, wie über diese Nachricht hatte sie sich noch nie zuvor über irgendetwas gefreut. Das Strahlen in ihren Augen werde ich nie vergessen! Diesmal hätte ich dann gerne eine Kamera dabei!

10. Was ist euch an der Erziehung der Kinder am wichtigsten?

Meine Kinder sollen eine glückliche Kindheit haben! Mir ist es wichtig, dass sie zu verantwortungsbewussten, selbstbewussten Menschen mit viel Herz heranwachsen.

11. Was motiviert euch, wenn ihr mal total down seid?

In dem Moment gar nichts. Wenn ich mich aber irgendwie ablenke, z.B., indem ich ein Buch lese, geht es wieder.

Da es 11 Fragen sind, nominiere ich auch 11 Blogs :-)

Ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere von euch Lust hat, mitzumachen!







Fragen an die Nominierten:

1. Beschreibe dich in einem Satz!
2. Warum bloggst du?
3. Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen?
4. Was ist dir bei deinen Beiträgen besonders wichtig?
5. Wie verbringst du deine Zeit, wenn du nicht bloggst? 
6. Welcher Film hat dich bisher am meisten berührt?
7. Bist du ein Morgenmuffel oder ein Sonnenschein?
8. Du kannst nicht leben ohne...
9. Was ist dein Geheimrezept, wenn dein(e) Kind(er) schlechte Laune haben?
10. Wem bist du dankbar?
11.Was würdest du machen, wenn du eine Million gewinnen würdest?


Die Regeln:

1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
3. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 1000 Follower haben.
4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award-Blog-Artikel.
6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Kommentare:

  1. Oh, das ist ganz lieb von dir und ich freue mich sehr, aber so lange es keine Fragen bezüglich Reisen o.ä. sind, mache ich nicht mehr mit, weil mein Blog die klare Linie behalten soll und ich mich nicht selbst darstellen möchte als Person...Ich hab in letzter Zeit 3 Nominierungen abgelehnt, genau aus dem Grund. Ich hoffe, du bist mir nicht böse und verstehst das...Ganz liebe Grüße, Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadja! Natürlich bin ich dir nicht böse, das Ganze hat ja auch ein bisschen was von Kettenbriefen ;-) Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...