18. März 2015

Der erste Geburtstag!



Unser Kleiner ist jetzt EINS!!!





Happy Birthday, mein süßer Schatz!

Nun machst du unsere Familie schon seit einem Jahr komplett. Seitdem du auf der Welt bist, bringst du uns mit deiner fröhlichen Art so viel Freude! Ich bin noch immer so verliebt in dich, wie am ersten Tag! Es stimmt wirklich: „Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst!“

Ich liebe dich, deine Mama



Heute war der große Tag! Das Alter des Kleinen wird jetzt nicht mehr in Monaten angegeben. Nein, er ist EIN Jahr alt. Die Zeit ist gerast. Es war ein wirklich ereignisreiches und wunderschönes Jahr. Unser Schatz sollte ein schönes Fest bekommen und er hatte auch wirklich viel Spaß!


Schon am Vorabend haben wir uns um die Dekoration gekümmert, die ich teilweise bei BabyBellyParty bestellt habe und die mir netterweise einen Rabatt eingeräumt haben. Solltet ihr demnächst eine Babyparty, Taufe oder einen ersten Geburtstag planen, schaut mal vorbei. Ich fand z.B. auch das maritime Set sehr niedlich, habe mich dann aber doch für die grün/blaue Variante entschieden :-)



Gleich nach dem Aufstehen hat das Geburtstagskind mit der Großen seine Geschenke ausgepackt. 



Ich finde die Papierberge dabei immer witzig! Meistens heben wir das Geschenkpapier übrigens auf und basteln nochmal etwas daraus. 



Nach dem Frühstück durfte er dann in die Kita und hat dort mit seiner Krippen-Gruppe gefeiert. Da dort Lego-Steine der Renner sind, konnte man sie heute sogar essen ;-) 



Dies war mein erster Versuch mit Fondant, also seid nicht zu streng! Das Rezept findet ihr hier.


Am Nachmittag kamen dann die Familie und seine Patentante zu Besuch. Es wurde Kaffee getrunken und Kuchen gegessen.







Das Geburtstagskind hat den Kuchen verschmäht und wollte lieber Obst.



Der Kleine war völlig begeistert, hat mit allen gelacht und sich über seine Geschenke gefreut – über den Inhalt des riesigen Päckchens besonders. 


Ein Geschenk wurde sogar zu einer Stufe umgewandelt :-)


Was er alles bekommen hat, werde ich euch in den nächsten Tagen zeigen.

Abends war der Kleine dann so müde, dass er quasi schon beim Hinlegen eingeschlafen ist.


Wir haben uns übrigens für zwei Feiern entschieden. Einmal mit der Familie am eigentlichen Geburtstag und einmal einen Tag später mit zwei Kindern in seinem Alter.

Wie feiert ihr denn die Geburtstage? Getrennt oder alles am selben Tag?


Wenn dir dieser Post gefallen hat, schau dich gerne noch ein bisschen um und ich würde mich freuen, wenn du mir folgst - egal, ob hier auf dem Blog, bei Facebook oder Twitter!
 
-sponsored Post- 

Kommentare:

  1. Oh, herzlichen Glückwunsch nachträglich! Die Deko (inklusive Kuchen und Legosteinen und Marienkäfertörtchen) ist sehr süß...das sieht nach einem ganz liebevoll gestalteten Geburtstag aus...

    AntwortenLöschen
  2. Von mir auch nochmal ganz herzlichen Glückwunsch an den kleinen Mann :) Die Legosteine sind ja der Knüller! Das Rezept habe ich mir mal gespeichert. Wer weiß, vielleicht wollen meine Mädels auch mal was ausgefallenes. Wir feiern auch zweimal. Einmal mit der Familie und einmal mit den Freunden. Das wird sonst doch zu stressig. Eure Deko ist total süß!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Das war aber ein schöner Geburtstag und so schön dekoriert! Ach als meine noch 1 Jahr war ... nun gehen wir schnurstraks auf die Teenagerzeit zu!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...