25. März 2015

Gekicher der Woche #12





Worüber wir diese Woche gekichert haben, könnt ihr hier lesen:


Passend zum Blognamen dachte ich, wäre es doch nett, wenn man seine Aufmerksamkeit auf das Positive lenkt und sich überlegt, über was man in der Woche  gekichert/geschmunzelt/gelacht hat.
Deshalb findet ihr hier jeden Mittwoch unser "Gekicher der Woche"!
Dieser Post ist bewusst kurz gehalten und vielleicht habt ihr ja Lust, auch ein "Gekicher der Woche" zu verfassen und hier zu verlinken. Oder ihr schreibt etwas als Kommentar! Ich freue mich auf jeden Fall! 


Mama hat gekichert…

als die Große beim Spielen sagte: „Ich backe jetzt einen Dönut!“
Wie der wohl schmeckt? ;-)

Quelle der beiden Fotos: Pixabay


Papa hat gekichert… 

als die Große abends zum dritten Mal runterkam, weil sie „nicht schlafen konnte“
„Wer war das denn eben am Telefon?“
„Das war die Mama von XY, ist deine Neugier jetzt befriedigt?“
„Das war gar keine Neugier. Ich wollte es nur wissen!“



Die Große hat gekichert… 

als Mama beim Umfüllen des XXL-Apfelmus-Glases in das Schüsselchen mit einem großen Plopp fast alles auf einmal herausgekommen ist.



Der Kleine hat gekichert… 

als Mama und er die große Schwester gefangen haben und dabei lustige Geräusche gemacht haben.
 


Es wäre wirklich schön, viel Gekicher auf euren Blogs oder als Kommentar zu lesen! Meinen Aufruf zum Mitmachen findet ihr hier



Wenn dir dieser Post gefallen hat, schau dich gerne noch ein bisschen um und ich würde mich freuen, wenn du mir folgst - egal, ob hier auf dem Blog, bei Facebook oder Twitter!

1 Kommentar:

  1. Wie immer sehr drollig, was es so für Kichermomente gibt :) Mein Kind hat damals auch oft etwas falsch gesagt, so richtig niedliche Versprecher! Zum Beispiel: "Wo ist die Fernbedie?" Oder "Schneid mal die Karanda ab (die Rinde vom Brot). Wir sagen heute noch Fernbedie dazu :) Ich freu mich schon auf deine nächstes Gekicher!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...