3. April 2015

Spielzeug für JEDES Alter!

Anzeige


 
Unsere Kinder haben einen ziemlich großen Altersabstand: 5,5 Jahre. In Gesprächen mit der Familie und anderen Eltern wurde uns häufig gesagt, dass das ja so ein großer Altersabstand ist, dass die Kinder nicht miteinander spielen werden und quasi Einzelkinder sein werden.



Das kann ich überhaupt nicht bestätigen! Die Große spielt ganz hinreißend mit ihrem Bruder. Es gibt nämlich mehr Spielzeug als man denkt, das beide Altersgruppen anspricht. 


Ganz vorne mit dabei sind Bälle und Kugeln. Das macht wirklich allen Spaß! Außerdem kann ich Playmobil 1-2-3 oder Lego-Duplo wirklich empfehlen. Natürlich spielen die Kinder damit auf unterschiedliche Art und Weise, aber sie nutzen dasselbe Spielzeug! Auch Bausteine sind nie verkehrt. Während die Große Türme baut, mag der Kleine sie lieber umwerfen :-)


In diesem Post möchte ich euch zwei Spielsachen genauer vorstellen, die ich ganz besonders schön finde und mit denen beide prima spielen können.


Zunächst einmal wäre da das 

Steckspiel Baumeister von Haba


Sind das nicht schöne Steine? Ich mag farbenfrohe Bausteine so gerne.


 

Das Set besteht aus 23 Teilen – einer Holzplatte, mehreren Stäben und Bausteinen, die beliebig aufeinander gesteckt werden können. 

Der Kleine hat gerade großen Spaß daran, die Stäbe durch die Löcher in den Steinen zu stecken. Die Große baut die schönsten Schlösser. Da muss man natürlich schon ab und zu das fertige Werk vor dem Kleinen in Sicherheit bringen, bis es der Papa auch gesehen hat. 
Nur die Fahne lässt sich nur allzu leicht auf den Stäben anbringen. Da ist dann manchmal noch die Hilfe von Erwachsenen nötig.




Ein anderes Spielzeug, was man jahrelang verwenden kann ist das  

Regenbogenspiel von Hape




Solche Regenbogen habe ich schon auf mehreren Blogs gesehen und war schon immer begeistert. Deshalb musste es nun auch bei uns einziehen. Es ist so vielseitig einsetzbar. Zunächst ist der Regenbogen natürlich eine schöne Dekoration. Die einzelnen Bögen bieten aber eine Menge Spielmöglichkeiten.



Man kann sie unterschiedlich aufeinander stellen, Muster legen, sie können Zoogehege oder Garagen sein. Ihr seht, der Fantasie sind ja keine Grenzen gesetzt. Der Kleine untersucht gerade die einzelnen Farbbögen genau und stellt sie immer auf und legt sie wieder hin. Auch zum „Das geb ich dir, das gibst du mir“-Spielen sind sie super geeignet. Die Große nutzt da schon eher die ganze Bandbreite und hat auch schon mal einen ganzen Zoo aufgebaut.


Diese beiden Spielzeuge durften wir uns im Onlineshop tausendkind aussuchen. Herzlichen Dank dafür!

Kommentare:

  1. huhu meine liebe..
    Das ist ja interessant. Kannte ich noch gar nicht, wär aber ein schönes Geschenk für meinen Neffen. ;)
    Mein Kleiner hatte mir 6Monaten auch ein Steckspiel gehabt, allerdings was ganz einfaches und nicht so hübsches.
    Das Regenbogenspiel finde ich auch nicht schlecht. Und die Tiere darin zu versperren ist es süß.

    Das Steckspiel habe ich mir gleich einmal rausgeschrieben ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja tolle Spielsachen! Im Moment sind die aber nichts für uns. Die Kleine zerlegt alles und trägt die ganzen Einzelteile durch die Wohnung. Es dauert manchmal mehrere Tage, bis wir alles wieder finden. Aber den Regenbogen werde ich mir mal merken.
    Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine! Da hat deine Kleine ja das Prinzip von Ostern schon gut verstanden ;-) LG, Viola

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...