5. April 2015

Unsere Woche #14







So wechselhaft wie das Wetter war auch unsere Osterwoche. Die Große hat gerade Ferien und hat besonders die Vormittage genossen, an denen der Kleine in der Krippe war. Zeit nur für sie! Wir haben es uns richtig gemütlich gemacht, in den Tag hineingelebt, gebastelt, gespielt, gelesen,… 




 
 







Die Ostervorbereitungen durften natürlich nicht zu kurz kommen :-)






Das Ostereierfärben hat der Großen besonders viel Spaß gemacht!








Mitte der Woche wurde mein Mann krank und zeitgleich hat der Kleine unglaublich schlecht geschlafen. Ich kann euch versichern: 3 Stunden Schlaf sind wirklich zu wenig!




 




Die Große hat sich ein paar Mal mit ihren Freundinnen getroffen und fand es super cool, in Pfützen zu springen! Das durfte sie nämlich in einer der kurzen Regenpausen, in denen der Himmel tatsächlich mal kurz blau war.








Am Donnerstag haben wir einen großen Meilenstein erreicht: Der Kleine hat seine ersten freien Schrittchen gemacht… es waren drei! Zuerst ist er an einer Hand gelaufen und dann einfach weiter. Ich war soooo stolz. Allerdings war das wohl ein einmaliges Versehen, denn jetzt lässt er sich immer nach vorne fallen, wenn er zu mir laufen soll ;-)



Ende der Woche wurde dann die Große krank. Sie hat sich freiwillig (!) hingelegt und geschlafen – und das tagsüber! Die Arme hatte starke Kopfschmerzen und Fieber, hat das aber wirklich tapfer gemeistert. Besonders schade war nur, dass wir unseren geplanten Besuch absagen mussten. Stattdessen haben wir es sehr langsam angehen lassen, damit sie am Sonntag möglichst fit sein konnte.



Und dann war er endlich da, der heiß ersehnte Tag: der Osterhase war da!


 



Gleich morgens haben wir die Eier bei uns im Wohnzimmer gesucht. Der Osterhase hatte sich ganz schön schwere Verstecke ausgedacht!



 




Danach haben wir gemütlich gefrühstückt. Es war so schön, ganz ohne Eile, beide Kinder waren gut gelaunt und haben das Frühstück genossen. 



Zum Mittagessen waren wir bei Oma und Opa eingeladen. Selbstverständlich war der Osterhase dort auch vorbeigehoppelt. 






 







Am Nachmittag waren wir auf einem Reiterhof. Dort haben wir Hasen und Pferde angeschaut und die Große durfte reiten. Das ist immer das Größte für sie! Außerdem hat sie sogar etwas bei der Tombola gewonnen!




Der Kleine war von dem ganzen Trubel so erschöpft, dass er zu Hause auf Papas Arm im Wohnzimmer eingeschlafen ist.

Übrigens war der Osterhase so fleißig, dass er auch für euch etwas hiergelassen hat, das ihr gewinnen könnt! Was das ist, könnt ihr hier herausfinden. Viel Glück!




Hattet ihr auch einen schönen Ostersonntag? Ich hoffe, das Wetter hat bei euch allen mitgespielt und ihr hattet viel Spaß beim Eiersuchen! Was haben eure Kinder denn so alles gefunden?

Wie immer findet ihr bei Geborgen Wachsen noch weitere Wochenendberichte! 

Kommentare:

  1. Wahnsinn, da hattet ihr ja ein tolles Wochenende.
    Finde die Bilder klasse. Unser Ostersonntag war sehr turbulent,aber das Wetter war klasse ;)
    Kannst du auch gerne bei uns nachlesen
    Werde nun öfter vorbei schauen.
    Lg & noch schöne Rest- Ostern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa! Ich freue mich, dass du nun öfter vorbeischauen magst. Deinen Blog schaue ich mir gleich morgen mal genauer an! LG, Viola

      Löschen
  2. DIe ersten Schritte haben wir auch gerad "hinter uns". Leider war ich auf Dienstreise. Man war ich traurig. Aber so ist das wohl. Eure Basteleien sehen toll aus. Ich freu mich schon, wenn ich mit miniberlin malen und basteln kann. :) LG Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bella! Oh nein, wie schade! Meine größte Angst war es, dass er die ersten Schritte in der Kita macht. Kann dich so gut verstehen, dass du da traurig warst! LG, Viola

      Löschen
  3. Ach ja, die ersten Schritte...man kann sie kaum erwarten und dann - zack - rennen sie einem davon...Unser Ostern war leider nicht so toll. Ständig Regen, mein Mann mit Fieber im Bett und seit heute auch noch die Große....Aber zum Eiersuchen waren alle da! Fieber hin oder her ;)
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine! Schade, dass dein Mann und die Große krank geworden sind. Ich wünsche gute Besserung und hoffe, das Eiersuchen hat trotzdem Spaß gemacht! LG, Viola

      Löschen
  4. Wir haben am Samstag schon gesucht, weil meine Schwester gestern in den Urlaub geflogen ist. Die Mäuse haben kleine Nester mit Süßigkeiten und ein paar Kleinigkeiten an Spielsachen gefunden. Ostern gibt es "bloß" was kleines. Sie haben trotzdem immer Spaß und freuen sich. Heute sind wir Fahrrad gefahren und haben die paar Sonnenstrahlen genossen. Ihr hattet aber auch eine spannende Woche :)
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  5. wunderschöner Rückblick, besonders süß finde ich das Bild mit den Wasserpfützen :) Mein Ostern war zwar nicht so abwechslungsreich und farbenfroh wie das eure, aber dennoch traumhaft schön :)
    Ostereier wurden keine versteckt, aber meine beiden Engel durften dennoch fleißig ihre Köstlichkeiten futtern :)

    lg janine :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Viola,

    Reiterhof, wie toll! Wir haben unseren Osterspaziergang mit den beiden kleinen Küstenkindern ans Meer verlegt, dabei gab's auch das erste Freiluft-Eis der Saison :)

    Wenn Du magst, schau mal rein: http://kuestenkidsunterwegs.blogspot.de/2015/04/unser-osterspaziergang-in-heikendorf.html.

    Viele liebe Grüße

    Deine Küstenmami

    AntwortenLöschen
  7. Du hattest ja überwiegend eine tolle Woche. Es freut mich das der kleine seine erste Schritte gemacht hat.
    Ich musste leider über ganz Ostern arbeiten.

    Lg Jasmin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...