1. Juni 2015

Ein Brief an meine beiden Kinder!



Auf Top-Elternblogs wurde schon vor einer Weile zur  

Blogparade zum Thema "Kinder sind unsere Zukunft!" 

aufgerufen. Dabei sollte man sich Gedanken darüber machen, wie die Zukunft der eigenen Kinder sein sollte. Ein sehr interessantes Thema. Ich habe mich dazu entschlossen, in Form eines Briefes mitzumachen:




Meine beiden Süßen,

heute ist Kindertag, ein Tag, an dem es nur um euch geht. Ich sehe euch an und bin glücklich zu sehen, wie ihr zusammen spielt. Ihr habt einen großen Altersabstand und dennoch versteht ihr euch so gut und spielt so unbeschwert miteinander. Nun ist schon ein Jahr vergangen, seitdem wir zu viert sind und manchmal kann ich gar nicht glauben, wie schnell das alles geht. Und irgendwann sollt ihr beide erwachsen sein? Das kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen. 

Aber dennoch, manchmal mache ich mir Gedanken um eure Zukunft! Gerade wenn wieder einmal etwas Schlimmes in der Welt passiert ist und man einfach nur hofft, dass euch so etwas nie zustoßen wird!
Ich wünsche euch von ganzem Herzen eine Zukunft, in der ihr genauso unbeschwert leben könnt, wie ihr heute miteinander spielt. Dass ihr gesund bleibt und euer Glück findet. Ihr sollt alles haben, was ihr zum Leben braucht. Ihr sollt finanziell abgesichert sein, einen Beruf finden, der euch Spaß macht und gute Freunde haben, auf die ihr immer zählen könnt! Außerdem wünsche ich euch, dass ihr das Glück haben werdet, eure große Liebe zu finden! Denn gemeinsam ist das Leben noch um einiges schöner!

Ich hoffe, dass ihr in einer Gesellschaft leben werdet, die tolerant und offen ist, in der ihr EUER Leben ohne gesellschaftliche Zwänge leben könnt.
Ich hoffe, ihr strebt nach Ehrlichkeit und werdet zu weltoffenen Bürgern, die keine Vorurteile haben und ihren Teil zur Gesellschaft beitragen werden.

Ein Zitat begleitet mich schon recht lange:

John Lennon hat einmal gesagt:  

„Life is what happens to you while you are busy making other plans“

Und das trifft es doch genau! Wie oft haben wir unsere Ziele und Träume im Blick und vergessen das Hier und Jetzt? Und genau diese Momente bewusst zu erleben ist das Wichtigste! 

Also behaltet eure persönlichen Ziele im Blick, aber setzt die richtigen Prioritäten und genießt auch einfach mal den Augenblick!

Ich bin stolz auf euch und wünsche euch eine wunderschöne Zukunft, an der wir Eltern hoffentlich lange teilhaben werden!

Ich liebe euch, meine beiden Süßen!

Eure Mama

Kommentare:

  1. Hallo liebe Viola,
    schön, dass du noch mitgemacht hast – und das genau zum Kindertag. Da passt dein Brief doch hervorragend! Noch mehr als ich werden sich mit Sicherheit deine Kinder freuen, wenn sie irgendwann deine Zukunftswünsche für sie lesen.
    Wenn das eBook fertig ist, melde ich mich noch mal!
    Genieß‘ auch du den Augenblick – und das schöne Wetter.
    LG Anne!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner offener Brief. Wenn mal wieder etwas schlimmes passiert, dann mache ich mir auch immer meine Gedanken und hoffe auch meine Tochter passiert nichts. Wie müssen sich Eltern immer fühlen, wenn den eigenen Kindern etwas passiert.

    lg nancy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Viola,
    ein sehr schön geschriebener Brief. Ich mag ganz besonders die Wünsche für deine Kinder, auch ich habe den Wunsch, dass meine Kinder in einer besseren Gesellschaft leben dürfen.

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    mit diesem Brief sprichst du mir aus der Seele. Ich bin nun seit 4 Monaten Mama und mache mir ziemlich oft meine Gedanken, über alles mögliche was ihn betrifft.
    Ich finde solche Briefe eine schöne Idee. Die, gesammelt in Schriftform, seinen Kindern zum 18. Geburtstag überreichen. Oder wenn sie selbst Eltern werden. Damit sie sehen, was man sich alles für Gedanken macht im Laufe der Zeit.. Vielleicht beinhalten sie ja auch irgendwann wertvolle Tipps.
    Ich glaube, das überlege ich mir mal :)

    LG Janni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...