12. Juli 2015

Unsere Woche #28



Heute ist der 12. Juli, das bedeutet, es ist Zeit für 12von12

Ich mache es diesmal so, dass ich den Wochenrückblick trotzdem dazu schreibe und euch einfach 12 Fotos von heute zeige – also Vorsicht, der Post wird diesmal etwas länger :-)



Diese Woche herrschte hier Ausnahmezustand! Am Montag bekam ich einen Anruf aus der Schule, dass die Große wegen Bauchweh abgeholt werden möchte. Ich war noch nicht zur Tür raus, als dann auch mein Handy klingelte… Der Kleine hatte Fieber und sollte von der Krippe abgeholt werden. Nun ja, zum Glück hatte ich an dem Tag frei – da blieb dann nur der Haushalt etwas auf der Strecke.


Der Kleine hatte fast die ganze Woche hohes Fieber. Schon am Wochenende hatte er einen Ausschlag. Ich dachte, das seien Hitzepickelchen. Es stellte sich dann aber heraus, dass er eine Sommergrippe hatte. Also mussten wir eine Betreuung für die komplette Woche organisieren. In dieses Fällen kann man einfach nur froh sein, wenn man Familie in der Nähe hat. Wenn es ihm zu anstrengend wurde, hat er einfach im Liegen weitergespielt… Die Große war zum Glück schon am nächsten Tag wieder in der Schule.


Die üblichen Termine wie Turnen standen aber trotzdem an.



Am Mittwoch ist ihr zweiter Zahn ausgefallen. Darauf war sie natürlich mächtig stolz.



Das Wochenende startete sehr entspannt. Die Große hat endlich das Lesen für sich entdeckt.



Am späten Vormittag durfte sie mit Oma und Opa ins Schwimmbad – quasi als Ausgleich dafür, dass die Oma diese Woche so viel Zeit mit ihrem Bruder verbracht hat. Ich nutze die Zeit, um noch eine Runde zu schlafen, denn die Nacht von Donnerstag auf Freitag war mehr als kurz.



Nachmittags waren wir shoppen – ich hatte zwar keine Lust, brauchte aber dringend Sandalen. Nun ja, Sandalen habe ich natürlich keine gefunden, dafür aber recht viel anderes :-)



Abends habe ich noch gearbeitet, damit wir heute einen schönen Familientag haben konnten. Und das hatten wir wirklich! 

Wir waren gemeinsam im Zoo. Dieses Mal hat er Kleine zum ersten Mal richtig bewusst die Tiere wahrgenommen.

Zuerst ging es auf einen kleinen Spielplatz.



Die Seehundfütterung mussten wir uns natürlich auch ansehen.



Im ganzen Zoo sind solche Lernstationen verteilt. Hier konnte man durch Drehen die Namen von Schmetterlingen herausfinden.



Auf dem zweiten Spielplatz fand der Kleine das Auto besonders toll und wollte gar nicht mehr rauskommen.



Die Große hatte seit langem mal wieder ihre Puppe dabei.



Klettern macht Spaß.



Danach muss man sich natürlich ausruhen!



Ich mag die Erdmännchen!



Werbung findet man überall :-)



Zum Abschluss des Tages gab es für jeden noch ein Eis. Das war lecker!



Zu Hause wollte die Große unbedingt noch das Entenrennen testen, das wir einfach ohne sie mit dem Kleinen eingeweiht hatten. Wir sind Rabeneltern!



Wie jeden Sonntag möchte ich euch gerne noch an die laufenden Gewinnspiele erinnern! Dieses Mal habt ihr sogar gleich zwei, an denen ihr noch teilnehmen könnt! Also nutzt noch schnell eure Chance!



http://kinderkichern.blogspot.com/2015/07/happy-birthday-pippi-langstrumpf.htmlhttp://kinderkichern.blogspot.com/2015/07/snumee-ein-gerat-fur-alle-falle.html


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche! Ich kann heute nur noch auf die Couch fallen.


Was habt ihr dieses Wochenende unternommen?

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr wie immer bei Geborgen Wachsen.

1 Kommentar:

  1. Huhu, oh man das klingt ja anstrengend beide Kinder krank zu haben. Das wird wohl ab Kitabeginn der Jungs auch auf uns zukommen. Wie viel Prozent arbeitest du?
    Die Namen der Giraffen sind ja lustig, aber klingen gar nicht so schlecht :).

    Ich wünsche Euch eine tolle Woche und freue mich auf neue Blogposts von dir.

    Liebe Grüße
    Anja von familiewitz.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...