13. Oktober 2015

12 von 12 im Oktober



Diesmal ist der 12. bei uns zu Hause ein ganz normaler Herbst-Tag voller Müdigkeit.




Als ich heute Morgen im Bad war, rief mein Mann zu mir herein: „Ich geh dir mal Eis kratzen!“ Ich habe einfach den besten Mann der Welt <3



Danach war ich arbeiten.



Zum Mittagessen waren wir heute zufällig beide zu Hause. Während die Kinder in Krippe und Nachmittagsbetreuung waren, gab es hier Spaghetti. Wir sind Rabeneltern, oder? ;-)



Aber wir haben die Kinder dann doch noch abgeholt :-)

Zu Hause wurden unsere gesammelten Kastanien von unserem Sonntagsspaziergang umgefüllt und bewundert.



Außerdem gab es gute Nachrichten: Das allererste Diktat wurde zurückgegeben. Ich bin ja sooooo stolz!



Mein Mann war einkaufen und er sollte mir Lidschatten mitbringen – das geht am einfachsten per Foto-Bestellung. Leider gab es ihn nicht mehr.



Die Kinder spielten währenddessen Playmobil.



Einen Trotzanfall vom Feinsten gab der Kleine zum Besten, als seine Brezel in zwei Teile gebrochen ist, und man sie einfach nicht mehr reparieren konnte – egal, wie man die Teile auch gedreht hat!



Irgendwann setzte dann die große Müdigkeit ein und es wurden die Hände von Papa geknautscht.



Und gekuschelt…



Währenddessen hat die Große noch ein Bild mit Steckperlen gesteckt.



Der restliche Abend verlief mehr als ruhig, denn ich schlief selbst auf der Couch ein. Deshalb seht ihr den Beitrag auch erst heute ;-)


Im Übrigen möchte ich mich für die unglaublich schlechten Handy-Fotos entschuldigen und bin für jede IPhone-Kooperation mit besserer Kamera offen :-P



Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

Kommentare:

  1. Das mit der Müdigkeit gibt es hier auch gerade.
    Furchtbar. hast Du ein Mittel dagegen? Kaffee hilft nur mäßig.
    Und diese Wut, wenn Dinge nicht das tun, was sie sollen gibt es hier ebenfalls. Aber das wird besser.
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  2. Jepp. Das mit der Müdigkeit kommt mir im Moment sehr bekannt vor. Dennoch fühle ich mich im Herbst immer am glücklichsten. Bin irgendwie total der Herbstmensch :-) Lecker, Spaghetti! Super wegen der "1"! Das kannst Du echt stolz sein. Ich hoffe, mein Frühlingskind wird später auch mal ein guter Schüler ;-)
    Danke für den schönen Einblick in Deinen Tag und bis demnächst.
    LG
    Elena von LANDGLÜCK - MAMI BLOG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...