1. Oktober 2015

Das NUK Schnulleratelier ist eröffnet!



Anzeige

Vor ein paar Wochen war ich in Köln auf der Kind & Jugend Messe. Über das tolle Bloggerevent von NUK habe ich euch schon hier berichtet. Was ich euch zu diesem Zeitpunkt noch nicht verraten durfte, war die neueste Idee. Aber nun ist es soweit und ich stelle euch das NUK Schnulleratelier vor.




Ihr habt nun die Möglichkeit euren individuellen Schnuller zu gestalten. Ich finde das absolut klasse, denn das ist doch wirklich mal ein absolut persönliches Geschenk zu Geburt, Taufe oder Geburtstag, oder?


Als ich mit meiner Großen schwanger war, haben wir der Verwandtschaft die Schwangerschaft verraten, indem wir einen Schnuller eingepackt haben. Ein noch viel schöneres Andenken wäre es sicher mit einem Ultraschallbild oder einem ganz persönlichen Gruß geworden. 

Und genau das ist jetzt möglich!


Ihr könnt zwischen 3 Schnullergrößen und drei Farben wählen und schon könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen!




Es gibt die unterschiedlichsten Hintergrundfarben, Muster, Sprüche und Bilder. 
Von Tieren, über Sterne, Herzen, Fahrzeuge und Blumen ist fast alles dabei, was man sich auf einem Schnuller wünschen kann.




Selbstverständlich kann man auch einen eigenen Text einfügen und alles in der Größe verändern.


Das Beste ist meiner Meinung nach aber, dass man auch ein Foto hochladen kann. Ich hatte mich für ein Foto des Lieblingskuscheltiers entschieden. So kann der Kleine seinen Hund als Kuscheltier und auf dem Schnuller mit zum Schlafen nehmen!


Ihr seht, eurem Einfallsreichtum sind fast keine Grenzen gesetzt! 


Such ihr ein individuelles, personalisiertes Geschenk oder einfach etwas Besonderes für eure Kinder, schaut doch mal vorbei. Das Gestalten macht wirklich Spaß!


Ich würde mich auch sehr freuen, wenn ihr beim Ausprobieren an mich denkt und mir eure Kreationen zeigen würdet. Ladet sie doch gerne bei Facebook auf meine Seite, denn ich bin wirklich neugierig, was für Ideen ihr habt. Es war schon auf dem Bloggerevent so spannend zu sehen, was die Anderen für Schnuller gezaubert hatten!


Und da nicht nur ich neugierig bin, sondern ihr es auch seid, zeige ich euch heute auch noch den Inhalt des Goodie Bags:





Manches wurde so schnell ausgepackt, dass ich gar nicht mehr schnell genug dazu kam, es vorher noch zu fotografieren :-)

Es wurde netterweise sogar an unsere Tochter gedacht!

Manche Produkte kannte ich noch gar nicht. Das tragbare Nachtlicht hatte ich z.B. vorher noch nicht gesehen und dass es auch von NUK eine spezielle Eisform für die Kleinsten gibt, wusste ich auch nicht! Diese werden wir wohl am meisten nutzen, denn beide Kinder lieben selbstgemachtes Eis…




Wie findet ihr das NUK Schnulleratelier? Gefallen euch die Möglichkeiten?


Quelle der oberen Fotos: Screenshots von http://www.nuk.de/schnulleratelier

Kommentare:

  1. Sehr informationsreicher Text!
    Das Schnulleratelier finde ich eine richtig gute Idee, auch wenn wir keine NUK-Nutzer sind. Wäre schön, wenn es das in dieser Form bei jedem Hersteller gäbe. Gerade deine Idee die Schnuller mit Ultraschallbild als "wir sind schwanger"-Geschenk zu nutzen, finde ich richtig süß!
    Die Eisformen kannte ich auch noch nicht. Ist jetzt ja nicht mehr sooo interessant, aber für nächstes Jahr werde ich mir das merken.
    Tragbare Nachtlichter finde ich ohnehin überaus praktisch. Wir haben jetzt auch eines. Allerdings ein anderes.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine ganz tolle Idee! Hätte ich Bedarf, würde ich das glatt auch sofort ausprobieren! Aber irgendwann wird es wieder mal ein Baby in der Familie geben, dafür merke ich mir das vor :)
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  3. Das finde ich ja eine Süße Idee das man sich sein Motiv selber erstellen kann.
    Wie auch Nicole bin ich der Meinung das sollte es von mehr Firmen geben.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...