17. Januar 2016

Unsere Woche KW 2



Am Freitag war ein wirklich besonderer Tag, denn ENDLICH war der lang ersehnte Schnee da und die Freude auf das Wochenende natürlich sehr groß! 




Schon morgens war der Weg zur Arbeit ein kleines Abenteuer und auf dem Rückweg fühlte ich mich wie im Winterwonderland.



Natürlich sind wir am Nachmittag mit den Kindern direkt nach draußen gegangen.

Für den Kleinen war es der erste wirklich bewusste Schnee und er ist direkt drauflos gestampft. Das sah so süß aus! 


Auch die Große hatte viel Spaß und sie wollte direkt einen Schneemann bauen. Hier zeigt sie ihrem Bruder, wie das mit den Schneebällen funktioniert.



Der Schnee war perfekt zum Schneemannbauen und so nahm der Schneemann schnell Gestalt an.



Dem Kleinen hat man angemerkt, dass er gerne isst :-) Er hat die Möhren, die wir für den Schneemann mit nach draußen genommen hatten nicht aus den Händen gegeben und lange damit gespielt. 


Das sah wirklich lustig aus, denn der Schnee war teilweise so hoch, dass man die Möhre nicht mehr gesehen hat, wenn sie in den Schnee gefallen ist und er war immer ganz verzweifelt, dass er sie nicht direkt greifen konnte.


Schließlich hat er aber eingesehen, dass die Möhre an den Schneemann soll. Nur die Stelle hat nicht so ganz gepasst…



Und hier seht ihr ihn in seiner ganzen Pracht ;-)



Am nächsten Morgen war zum Glück noch etwas Schnee übrig, so dass die Große sich mit ihrer besten Freundin zum draußen Spielen verabredet hat. Der Schnee war zwar schon sehr nass, aber für Schneeengel hat es gereicht.



Zwischendurch haben sich die beiden mit Früchtetee aufgewärmt.



Der Kleine war nicht lange draußen und hat sich die Zeit drinnen vertrieben. Momentan baut er sehr gerne Türme. Oben muss selbstverständlich immer ein kleines Figürchen drauf. Das hat er in einem seiner Bücher gesehen und macht es seitdem auch.



Am Nachmittag waren wir im Shopping Center. Wir hatten einen Termin zum Fotoshooting und ich habe das Schlimmste befürchtet. Mir ging es gar nicht gut und der Kleine hat schlimm gehustet und schlecht geschlafen. Aber eine BoxaGrippal hat bei mir Wunder gewirkt, der Kleine hat wirklich toll mitgemacht und die Fotos sind schön geworden. Danach durfte er zur Belohnung in das „Tütata“!



Abends haben wir es uns mit der Großen gemütlich gemacht. Es gab Halloween-Kartoffelteilchen und wir haben etwas Fernsehen geschaut.



Heute ging es mir dann gar nicht gut und ich habe den Tag auf der Couch verbracht, während mein Mann und die Kinder bei Oma und Opa waren. Ich ärgere mich darüber sehr, denn eigentlich sollte ich morgen die Weisheitszähne entfernt bekommen und ich fürchte, dass daraus nun nichts wird. Ich bekomme kaum Luft und kann mir nicht vorstellen, dass der Eingriff gemacht wird.



Wie war euer Wochenende? Hattet ihr auch Schnee?

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

1 Kommentar:

  1. Schöner Beitrag! Bei uns lag leider kein Schnee, nur ganz ganz minimal, das zähle ich jetzt aber nicht zu: "Es hat geschneit". Schön dass ihr soviel Spaß hattet. Wir haben meine Eltern in Düsseldorf besucht, doch die meiste Zeit habe ich geschlafen, da ich krank war. Mein Kleiner baut auch total gerne Türme. Er stapelt alles mögliche übereinander und er liebt es anschließend den Turm umzuschmeißen.
    Liebe Grüße
    Vanessa P.
    (familieppunkt)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...