15. Mai 2016

Nette Menschen, tolle Vorträge - so war die Blogfamilia 2016



Das Schöne am Bloggen ist, dass man immer wieder auf neue Menschen trifft, interessante Gespräche führen kann und sich vielleicht sogar Freundschaften entwickeln. Dies geschieht z.B. dadurch, dass man mit seinen Lesern in Kontakt tritt. Deshalb freue ich mich auch immer sehr über eure Kommentare, Rückmeldungen und Mails.


Aber nicht nur zu seinen Lesern baut man als Blogger Kontakt auf, sondern auch zu anderen Bloggern, die vielleicht sogar auch den Blog verfolgen.


Eine besonders gute Gelegenheit mit anderen ins Gespräch zu kommen, bieten Bloggertreffen. Das, soweit ich weiß, größte Bloggertreffen ist die Blogfamilia. Über Hundert Elternblogger machten sich vor kurzem auf den Weg nach Berlin, um daran teilzunehmen. 




Auch ich nahm die recht lange Zugfahrt auf mich und verbrachte eine schöne Zeit in der Hauptstadt.





Am Morgen stattete ich dem Brandenburger Tor einen kurzen Besuch ab. Das gehört irgendwie doch immer zu einem Berlin-Besuch, oder?



Danach war es auch schon soweit und die Blogfamilia begann. 



Es warteten spannende Vorträge auf uns, die sicher für jeden der Anwesenden interessant waren. Wir erfuhren z.B. wie man Instagram sinnvoll nutzen kann, bekamen SEO-Tipps, rechtliche Informationen und vieles mehr.



Zwischendrin war immer wieder Zeit sich zu stärken und miteinander zu sprechen. 


Ich habe mich sehr gefreut, so manchen, den ich nur online kannte, endlich mal persönlich zu treffen. Dazu gehörten unter anderem die liebe Béa (Tollabea), Alu (GrosseKöpfe), Bella (Familie Berlin), Sandy-Jane (Quirlimum), Séverine (Mama on theRocks), Jette (Super Mom) und Bettie (Frühes Vogerl) Anna (Familie Motte


Wie leider nicht anders zu erwarten, war viel zu wenig Zeit, um mit allen zu sprechen. (Deshalb habe ich auch kaum Fotos, denn ich war mit reden beschäftigt) Manche, von denen ich wusste, dass sie da sind, habe ich in der Menge leider gar nicht gesehen. Aber ich bin mir sicher, das wird nicht mein letztes Bloggertreffen gewesen sein ;-)


Auch die Sponsoren waren alle sehr offen und nett. Ich hatte nette Gespräche am Stand von cewe (Endlich weiß ich nun sicher, wie man es ausspricht ;-) ), konnte die aktuelle Kollektion von me&i bewundern, habe mich in den Wal von Lego Duplo verliebt, durfte leckere Produkte im Sesamstraßen-Design testen, bekam von Baby Björn den Tipp, dass im Goodie Bag ein Lätzchen von ihnen drin sei (Danke, liebe Marina fürs Tauschen!),...



Bei den Sponsoren war es wie bei den Bloggern auch: ich kam vor lauter neuer Eindrücke gar nicht dazu, mit allen zu sprechen.


An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei den Sponsoren bedanken und ein ganz großes Lob an die Organisatoren der Blogfamilia aussprechen. Man hat gemerkt, wie viel Mühe ihr in das Event gesteckt habt und ich fand es mehr als gelungen!






Wenn dir dieser Post gefallen hat, schau dich gerne noch ein bisschen um und ich würde mich freuen, wenn du mir folgst - egal, ob hier auf dem Blog, bei Facebook, Instagram oder Twitter!

1 Kommentar:

  1. Guten Abend, das klingt ja wirklich interessant. Ich werde das nächste mal auch bei einem Bloggertreffen teilnehmen. Ich bin neu in der Blogger Welt. Habe aufgrund der Allergie meines Sohnes einen eigenen Blog gegründet um anderen betroffen Eltern zu helfen. Vielleicht sehen wir uns ja auch mal persönlich ich habe heute abend auf IG das erste mal deine Bilder angesehen. Wirklich sehr schöne Einblicke. liebe Grüße Mia

    Mein Blog ist hier zu sehen
    MiaskleineSchätze

    Du kannst ja auch gerne mal vorbeischauen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...