2. Mai 2016

Unser Wochenende KW17



Dieses Wochenende war wunderschön und verging wie im Flug. Am Freitag hatte ich Geburtstag und wurde schon am Frühstückstisch überrascht.






Am Abend bekamen wir Besuch von Freunden, um ein bisschen zu feiern. 


Die Kinder schliefen in dieser Nacht bei ganz lieben Verwandten – der Kleine schlief dort zum ersten Mal, was mir etwas Sorgen machte. Beim Abholen war er nämlich schon etwas irritiert, dass seine Mama diesmal nicht mitfuhr.

Aber zum Glück war ja die große Schwester dabei, da konnte eigentlich nichts schief gehen. Und so war es dann auch.


Es war ein wirklich sehr schöner Abend – zu schade, dass man nur einmal im Jahr Geburtstag hat :-)


Übrigens gab es ein Buffet und wenn ihr wollt, zeige ich euch gerne demnächst ein Rezept, das ganz besonders gut ankam und gut vorzubereiten ist.


Am nächsten Morgen wachten wir nach einer Nacht ohne Babyphone ausgeschlafen auf. Wir räumten noch etwas auf und ich buk noch einen Apfelkuchen. 


Dann fuhren wir zu meinen Verwandten und verbrachten den Tag dort. Eigentlich sollten natürlich alle zu uns kommen, aber leider kam etwas nicht sehr Schönes dazwischen, so dass wir einfach umgeplant haben. Der Tag war wie immer dort ganz entspannt und schön. 


Am Abend fuhren wir zurück. Die Große wollte natürlich noch hexen gehen, nur leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. So haben wir uns einen gemütlichen Fernsehabend gemacht.


Am Sonntag bekam die Große schon früh Besuch von einer Freundin. Da heute ein Diktat stand, mussten die beiden noch etwas üben, bevor sie rausgehen konnten. Ich weiß, Eltern sind aber auch wirklich gemein…



Der Kleine findet es meistens nicht so toll, wenn seine Schwester Besuch hat, denn dann darf er nicht in ihr Zimmer. 



Nach vielem Klopfen an der Zimmertür hat er sich mit seinem Schicksal abgefunden und in seinem eigenen Zimmer gespielt. „Tisch decken“ ist hier noch immer sehr beliebt!



Den restlichen Tag haben wir bei strahlendem Sonnenschein im Garten verbracht.

Die Schaukel wurde zum Tatort.



Und es ging auf Verbrecherjagd.



Außerdem wurde die Sandmuschel eingeweiht.





Aber auch alles andere, was so im Gartenhäuschen gefunden wurde, wurde ausprobiert ;-)



Die Zeit verging so schnell, dass wir alle überrascht waren, als die Freundin der Großen abgeholt wurde.



Ich wünsche euch allen eine wunderschöne kurze Woche mit viel Sonnenschein!



Übrigens könnt ihr noch an zwei Gewinnspielen teilnehmen:



http://kinderkichern.blogspot.com/2016/04/von-fuchsen-und-eulen-kindermode-von.html


http://kinderkichern.blogspot.com/2016/04/gewinne-fiete-die-groe-fahrt.html




Wenn dir dieser Post gefallen hat, schau dich gerne noch ein bisschen um und ich würde mich freuen, wenn du mir folgst - egal, ob hier auf dem Blog, bei Facebook, Instagram oder Twitter!  


Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr wie immer bei Geborgen Wachsen.

1 Kommentar:

  1. Alles Liebe und Gute nachträglich zum Geburtstag! Das klingt ja nach einem wunderbaren Wochenende. Unsere Tochter schläft (wenn nichts dazwischen kommt) am nächsten Wochenende zum ersten Mal bei den Großeltern über Nacht. Ich bin schon sehr gespannt ob das funktionieren wird.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...