31. Juli 2016

Unser Wochenende KW 30

Unglaublich, dass dies schon ein weiteres Ferienwochenende ist! Diesmal haben wir die Gartenschau in Kaiserslautern besucht – nicht zum ersten Mal, denn uns gefällt es dort wirklich gut.

 
Am Samstagvormittag war das Wetter recht wechselhaft, aber wir haben uns entschlossen, trotzdem einen Ausflug zu machen, was sich wirklich gelohnt hat. Der Kleine wollte schon länger unbedingt wieder zu den Dinosauriern und so war das Ziel klar. Wir machten uns auf den Weg nach Kaiserslautern.
Dort angekommen haben die beiden als erstes auf einem der Spielplätze gespielt.


Es gab immer wieder Flugzeuge im Landeanflug zu bestaunen.


Nach einer Weile hat der Kleine seinen Mittagsschlaf im Kinderwagen gehalten – einen gemütlichen Platz dazu haben wir auch gefunden.


Währenddessen haben wir es uns selbst auf der Picknickdecke gemütlich gemacht. Auch die Große brauchte eine Pause. Ihre Laune war an diesem Tag nämlich recht schwankend. 


Nach dem Mittagsschlaf haben die beiden weitergespielt.



Natürlich haben wir uns die Dinos angeschaut.


Außerdem war ein Kinderzelt aufgebaut, in dem die Kinder basteln konnten. 


Die Große entschied sich für Schiffe aus Styropor.


Dabei wurde ich etwas in meine Grundschulzeit zurückversetzt. Es gab nämlich diese besonderen Tieraufkleber, die sich weich anfühlen. Kennt ihr die auch noch?
Die Schiffe hat die Große gleich im Bach neben dem Zelt fahren lassen.


In der Ferienbetreuung war sie diese Woche übrigens im Wald und hat dort auch schon Schiffe gebastelt. Dieses hier ist das Schönste und unsere neue Deko im Wohnzimmer.


Eines der nicht ganz so schön geformten Schiffe hatten wir auch mitgenommen und davor schon fahren lassen.
Ich mag die Gartenschau einfach. Irgendwie ist es dort immer sehr entspannt. 


Auf dem Rückweg haben wir uns noch die Blumenausstellung angeschaut – inklusive Hexenhaus.


Es war ein sehr durchwachsener Tag. Eigentlich war er schön und stellenweise auch entspannt, aber die Laune der Kinder ging leider sehr oft auf und ab, so dass er durchaus auch anstrengend war.

Heute haben wir es uns zu Hause schön gemacht. Die Kinder durften die Maus gucken und wir waren ganz lange im Garten.


Dort hat uns ein Schmetterling besucht, der ganz lang an unseren Steinen war und sich gar nicht an den neugierigen Kindern gestört hat.


Außerdem haben wir unser Spielzelt aufgebaut. Gut, dass wir so eine große Variante mit zwei Zelten haben, so konnten die Kinder Nachbarn spielen und durch den Tunnel krabbeln.




Der Tag verging wie im Flug und es war Zeit fürs Abendessen. Hier mal ein Beispiel für unsere geschlechtsspezifische Erziehung ;-) Den Teller mag unser Kleiner total gerne und sucht ihn sich immer wieder aus.




Wie war euer Wochenende? Wohin macht ihr gerne Ausflüge? Für neue Ideen bin ich immer dankbar!

Vergesst nicht, in den Lostopf zu hüpfen, um ein Überraschungspaket von Babauba zu gewinnen!


http://kinderkichern.blogspot.com/2016/07/unsere-urlaubsmode-von-babauba-verlosung.html


Alles Liebe, eure Kiki
 


Wenn dir dieser Post gefallen hat, schau dich gerne noch ein bisschen um und ich würde mich freuen, wenn du mir folgst - egal, ob hier auf dem Blog, bei Facebook, Instagram oder Twitter!  


Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr wie immer bei Geborgen Wachsen.

1 Kommentar:

  1. was für ein schöner Bericht. Sieht aus, als hätten die Kinder viel Spaß gehabt. Das ist das Wichtigste.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...