25. Juli 2016

Unsere erste Ferienwoche KW 29



Unsere erste Ferienwoche verging wie im Flug und war einfach entspannt. 


Beide Kinder waren vormittags in Kindergarten bzw. Ferienbetreuung und währenddessen haben mein Mann und ich einiges im Garten und Haus erledigen können. Zum Glück war es meistens wirklich heiß, so dass wir das Sommerferien-Gefühl am Nachmittag draußen ausleben konnten ;-)
Zum Mittagessen gab es meistens etwas Schnelles:



Wir verbrachten wirklich viel Zeit draußen und sind sehr glücklich, dass wir unseren Garten haben. Ist es nicht einfach schön, draußen frühstücken zu können?



Anfang der Woche musste ich mit dem Kleinen allerdings erst einmal zum Kinderarzt. Wie sich herausstellte, hat er die Hand-Mund-Fuß-Krankheit. Zum Glück in einer abgeschwächten Form und ohne Pickelchen im Mund.

Auch die Große hatte Pech und wurde im Garten einer Freundin von einer Biene gestochen. Dieser Stich schwoll recht schnell aber kurz darauf wurde sie wieder gestochen und ihr halbes Bein war dick. Das war schon das zweite Mal in diesem Jahr so und ich habe keine Ahnung, auf welche Stiche sie so stark reagiert.


An einem Nachmittag waren wir beim besten Freund des Kleinen. 


Wir haben seine Familie durch den Kindergarten kennengelernt und mittlerweile treffen wir uns auch häufig privat. So schön, wenn sich Eltern und Kinder gut verstehen. Die beiden hatten viel Spaß im Pool und es gab sogar leckere Kinderschokoladenmuffins. Obwohl es eigentlich viel zu heiß dafür war, waren alle Kinder ganz begeistert.



Auch zu Hause haben wir die Nachmittage genutzt. Die Kinder haben mit der Wasserbahn gespielt.



Und auch das Planschbecken war heiß begehrt.



Zwischendrin wurde einfach mal relaxt.



Ende der Woche waren wir vormittags im Baumarkt und haben einen weiteren Baum für den Garten gekauft.



Nach einem schnellen Mittagessen haben wir die Kinder abgeholt und ich habe mit dem Kleinen ein Geschenk für Omas Geburtstag gebastelt. Nachdem wir ja vor kurzem erst das Eis gebastelt hatten, wollte der Kleine gerne wieder etwas mit Playmais machen.



Abends war er dann richtig müde und wollte kuscheln.



Die Große hat lieber mit ihrem Papa synchron gespielt ;-)



Und da war es auch schon, das Wochenende.

Am Samstag regnete es zunächst richtig stark.



Da war ein kurzer Abstecher zu Ikea nicht verkehrt.



Bei Babyone kauften wir so einiges für den Urlaub und danach fuhren wir zur Oma.

Sie hatte letzte Woche Geburtstag und es wurde nachgefeiert.



Es war alles so lecker!



Dort spielten wir auch ein Spiel von Stabilo, bei dem man erwürfeln muss, was man malen soll und wie. Wenn der Fuß gewürfelt wurde, war die Freude natürlich am größten ;-)



Für uns gab es auch ein Geschenk – ein leckeres Mitbringsel aus Berlin!



In der Nacht zum Sonntag schliefen alle beide Kinder nicht gut. Ich befürchtete schon, die Große würde auch krank. Eigentlich wollten wir nach dem Mittagsschlaf des Kleinen einen Ausflug machen. Wir legten ihn hin und schauten mit der Großen die Maus. Und plötzlich erschraken wir alle, denn die Tür ging auf und der Kleine stand stolz wie Oskar in der Tür „Ich bin runtergekommen!“ Er hatte es geschafft aus seinem Gitterbett zu klettern. 


Nach der Maus gab es Mittagessen.



Es zog sich so zu, dass wir lieber erst einmal zu Hause blieben. Die Große malte ein Bild. Was genau, verrate ich euch morgen ;-)



Es wurde aber doch noch schöner und die Kinder waren im Garten.




Die Große goss die Blumen. 



Am Abend spielte der Kleine noch etwas einkaufen. 



Als er im Bett war, durfte die Große noch etwas Wii spielen.



Danach machten wir es uns draußen gemütlich und machten einen Spieleabend.



Es war so schön, dass wir draußen blieben, bis es langsam dunkel wurde.






Das war unsere lange erste Ferienwoche! Habt ihr auch schon Ferien? Was macht ihr? Sind eure Kinder in einem Ferienprogramm? Oder seid ihr vielleicht sogar schon im Urlaub?

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche!




Wenn dir dieser Post gefallen hat, schau dich gerne noch ein bisschen um und ich würde mich freuen, wenn du mir folgst - egal, ob hier auf dem Blog, bei Facebook, Instagram oder Twitter!  


Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr wie immer bei Geborgen Wachsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...