11. August 2016

Gut gerüstet für Ausflüge und Urlaub mit UQUIP



Anzeige

Heute möchte ich euch zwei richtig tolle Produkte - nicht nur für die Sommerzeit - vorstellen.


Dazu kam es, da der Kleine nun langsam zu groß für seinen Kinderwagen wird bzw. der Kinderwagen für Reisen mit etwas mehr Gepäck zu groß ist. Deshalb haben wir uns vor dem Urlaub Gedanken gemacht, wie wir das Problem lösen wollen. Denn allzu weite Strecken mag der Kleine ja auch nicht laufen. 
 
Die perfekte Lösung bietet Uquip, ein norddeutsches Unternehmen, das einen absolut genialen Bollerwagen anbietet – und das nicht nur vom Design her! 


Die Große war nämlich hauptsächlich deshalb sehr angetan, da der Bollerwagen Türkis ist und das ist ihre momentane Lieblingsfarbe.

Aber kommen wir zum Wesentlichen. Das Besondere an dem Bollerwagen BUDDY ist, dass er klappbar ist und somit wirklich toll in den Kofferraum passt! Schaut mal, wie schnell er aufgebaut ist. Das geht ruckzuck ohne großen Aufwand. 




Und zusammengeklappt ist er genauso schnell. Einfach die Räder in die richtige Position bringen, ziehen, zusammenschieben und fertig :-)



Außerdem hat er eine für uns perfekte Größe. Der Kleine kann noch ausgestreckt darin liegen und somit steht für den Notfall sogar ein Plätzchen für den Mittagsschlaf bereit.


Und sollte die Große auch nicht mehr laufen wollen, hälter er sogar beide Kinder aus, da er bis zu 100kg belastbar ist. Unglaublich, oder?

Beim Ziehen hat sich gezeigt, dass der Uquip Bollerwagen BUDDY auch sehr wendig ist. 


Übrigens ist er eigentlich speziell für den Strand konzipiert. Ist man aber mehr auf hartem Untergrund unterwegs, ist das auch kein Problem. Im Lieferumfang sind nämlich noch weitere Reifenprofile enthalten, die man einfach auswechseln kann.

Wir sind richtig froh, dass wir ihn jetzt haben und werden ihn im Urlaub auf jeden Fall dabei haben. Ich hoffe ja, dass ich euch nach dem Urlaub dann auch zeigen kann, wie er am Strand wirkt ;-)

Das andere Produkt, das ich euch zeigen möchte, ist ebenfalls von Uquip und es handelt sich dabei um den Kinderhochstuhl CANDY.


Die Camper unter euch sollten jetzt besonders aufpassen!
Der Hochstuhl ist nämlich klappbar und wiegt nur 4,3kg. Somit nimmt er kaum Platz weg, ist gut verstaubar und auch noch leicht. Also ideal auf Reisen.


Dank der Konstruktion auf der Rückseite steht der Stuhl stabil und kann nicht einfach zusammenklappen.


Außerdem kann er lange genutzt werden, denn er hat eine Traglast von bis zu 30kg. Aber natürlich ist für die Sicherheit der Kleinen auch gesorgt: Es ist ein Gurt vorhanden und die Füße können auch abgestellt werden.



Und nun kommt das Beste: Bei den Füßen handelt es sich um Kugelfüße, die in Platten festgesteckt werden. So können kleine Unebenheiten auf dem Boden ausgeglichen werden. Außerdem kann man zusätzlich Heringe anbringen und den Hochstuhl im Boden verankern.


Selbstverständlich kann der Bezug abgenommen und so leicht gereinigt werden. Das ist bei unserem Dreckspatz ganz besonders wichtig!


Wie schon geschrieben ist der Hochstuhl CANDY zum Campen ideal, aber auch sonst, ist er prima einsetzbar. Ich könnte mir gut vorstellen, dass er als Zweitstuhl bei Oma und Opa auch Anklang finden könnte, denn er kann platzsparend z.B. hinter einer Tür verstaut werden.



Jetzt würde mich natürlich interessieren: Wie macht ihr das auf Reisen? Nehmt ihr einen Hochstuhl mit? Und was haltet ihr von dem faltbaren Bollerwagen?



Alles Liebe, eure Kiki



Wenn dir dieser Post gefallen hat, schau dich gerne noch ein bisschen um und ich würde mich freuen, wenn du mir folgst - egal, ob hier auf dem Blog, bei Facebook, Instagram oder Twitter! 


Kommentare:

  1. Wow, das sind ja tolle Produkte für kleine Kinder! Den Bollerwagen hätte ich mir damals auch gekauft! Den finde ich super! Einen Hochstuhl habe ich nie auf Reisen mitgenommen. Entweder war ich nicht auf Reisen oder habe gehofft, dass es dort einen solchen Stuhl gibt! :) Ich finde beide Produkte echt praktisch! Bin gespannt, was die Firma noch im Angebot hat!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja mega Produkte. Ich wusste gar nicht das es sowas gibt. für ein Piknick oder einen Ausflug ins grüne ist das wirklich mega praktisch.

    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Sabine Schneider12. August 2016 um 10:47

    Hallo meine Liebe
    Da möchte ich doch glatt noch mal Nummer 6 nachlegen��
    Der Bollerwagen ist der Hammer und den könnten wir auch gut jetzt noch brauchen.
    Der Hochstuhl ist klasse. Leider hat immer noch nicht jedes Lokal oder Kaffee oder jede Ferienwohnung welche. Finde ich echt genial.
    Wir haben uns für Reisen den von Ikea geholt. Beine raus und das andere Teil hat man auch eo untergebracht. Aber dieser ist echt klasse
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...