10. Oktober 2016

Ein bunter Herbstbaum aus Kaffeefiltern



Heute möchte ich euch unseren Jahreszeitenbaum zeigen. 


Vor einiger Zeit hatten wir schon einmal einen, der jedoch beim Umzug kaputt ging. Also haben wir den Herbstanfang genutzt, um uns einen neuen Baum zu basteln. Er ist wirklich leicht herzustellen und auch die Kleinsten können mithelfen!



Das Besondere an den Blättern ist, dass sie aus Filtertüten bestehen. Wir haben uns weiße Filtertüten besorgt und die Kinder durften diese in Herbstfarben bemalen. Das hat ihnen großen Spaß gemacht, denn es ist interessant zu sehen, wie die Farben ineinander verlaufen. Und der Kleine konnte das auch schon gut, denn es geht ja nur darum, Farbe aufzutragen.




Als die Filtertüten getrocknet waren, haben wir uns eine Blätterschablone hergestellt und viele viele bunte Blätter ausgeschnitten.




Nun fehlte nur noch der Stamm und die Blätter konnten mit etwas Klebeband aufgeklebt werden.



Bei Sonnenschein leuchten die Blätter wunderschön. Und selbstverständlich kann man den Baum dann je nach Jahreszeit anpassen.


Probiert es doch einfach mal aus – es geht wirklich schnell und einen bunten Blickfang am Fenster kann man immer gebrauchen, oder?



Alles Liebe, eure Kiki



Wenn dir dieser Post gefallen hat, schau dich gerne noch ein bisschen um und ich würde mich freuen, wenn du mir folgst - egal, ob hier auf dem Blog, bei Facebook, Instagram oder Twitter! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...