25. Oktober 2016

Ein Skelett aus Wattestäbchen



Halloween steht vor der Tür und wir haben schon das ein oder andere gemeinsam dafür gebastelt. Besonderen Spaß hatte meine Große am Basteln von Skeletten. 


Warum? 
 
Diese hier werden aus Wattestäbchen gelegt und können dadurch ganz leicht verändert werden. Es entstehen immer neue Körperhaltungen, was für Kinder sehr spannend ist.
 
Das Ganze ist wirklich leicht, denn ihr braucht nur Wattestäbchen, Kleber und Tonkarton oder Papier.

Als erstes muss man sich einige Wattestäbchen zurechtschneiden – die Anzahl hängt natürlich davon ab, was man genau legen möchte.


Dann benötigt man einen Kopf. Die Große hat ihn selbst gemalt, ich bin mir aber sicher, dass ihr auch im Internet viele Vorlagen finden werdet.


Am besten legt ihr das Skelett erst einmal vollständig, um mögliche Körperhaltungen auszuprobieren, bevor ihr klebt.


Beim Kleben reicht ein kleiner Tropfen Flüssigkleber auf der Watte. Das hat den Vorteil, dass man den Kleber später kaum sieht.


Wie ihr seht, konnte die Große gar nicht genug bekommen und wir haben auch noch ein Mobile gebastelt.




Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbasteln und würden uns sehr über Fotos eurer Werke freuen!


Wenn dir dieser Post gefallen hat, schau dich gerne noch ein bisschen um und ich würde mich freuen, wenn du mir folgst - egal, ob hier auf dem Blog, bei Facebook, Instagram oder Twitter!  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...