12. Oktober 2016

Unser Wochenende KW 40



Dieses Wochenende verlief ganz klassisch unter dem Motto „Es kommt anders, als man denkt“ und deswegen waren wir viel zu Hause.

 
Mein Mann war letzte Woche beruflich in England und so war die Vorfreude natürlich sehr groß, dass er am Samstag wieder hier sein würde.
Als es klingelte, gab es für die Kinder kein Halten mehr. Papa war wieder da!
Selbstverständlich gab es ganz viele Mitbringesel.


Leider ging es ihm schon bei seiner Ankunft nicht so gut, doch wir schoben es auf seinen Schlafmangel und er holte noch etwas Schlaf nach.
Währenddessen dekorierten wir das Fenster mit unserem Herbstbaum. Die Anleitung findet ihr übrigens hier.


Leider stellte sich heraus, dass mein Mann tatsächlich krank war. Aber ein paar Fotos zeigen konnte er uns trotzdem.


Den restlichen Tag verbrachten wir dann gemütlich zu Hause.
Die Kinder kneteten lustige Männchen.


Der Kleine spielte mit seinen Legosteinen.


Und die Große übte etwas Mathe – nicht ganz freiwillig ;-)


Dafür durfte sie danach noch etwas mit ihren Wasserfarben malen.


Am nächsten Morgen ließen wir den Papa ausschlafen. Währenddessen spielte der Kleine mit meinem alten Bauernhof.


Zum Mittagessen waren wir bei meinen Schwiegereltern eingeladen. Danach schlug sie vor, dass wir zum verkaufsoffenen Sonntag eines Möbelhauses fuhren. Das war eine gute Idee. Die Kinder hatten viel Spaß im Bällebad und beim Erkunden des Möbelhauses. Dabei wurde der Kleine fast von einem Hai gefressen ;-)


Die Große nutzte die Gelegenheit, und ließ sich schminken.


Wieder bei der Oma lernte sie, wie man mit der Strickliesel umgeht. 



Ihr seht, das Wochenende war nicht allzu ereignisreich. Aber wir waren sehr froh, dass unsere Familie endlich wieder komplett ist!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...