19. November 2016

Urlaubserinnerungen mit sendmoments



Anzeige

Wenn sich das Jahr dem Ende zu neigt, denkt man gerne an die schönen Erlebnisse zurück, die man in den letzten Monaten hatte. So geht es zumindest mir, wenn ich die Fotos des Jahres sortiere. Das mache ich jedes Jahr, denn aus den schönsten Fotos lassen sich tolle Weihnachtsgeschenke machen. Das Geschenk für meinen Mann zeige ich euch heute etwas genauer. 



Dieses Jahr waren wir zum ersten Mal mit unserem Kleinen in Urlaub, so dass dieser erste gemeinsame Familienurlaub zu viert natürlich etwas ganz Besonderes für uns war. Deshalb habe ich mich entschlossen, ein Fotobuch zu erstellen, in dem die schönsten Fotos zu finden sind. Dieses Mal habe ich das Buch bei sendmoments drucken lassen. Dort findet ihr ganz besonders schöne Designs.


Wer schon einmal ein Fotobuch erstellt hat, weiß, wie viel Arbeit dahinter steckt. Zuerst müssen alle Fotos durchgesehen und die schönsten herausgesucht werden. Das alleine dauert meistens schon recht lang. Manche Fotos bearbeite ich im Nachhinein noch etwas, denn ich finde, wenn man sich schon die Mühe macht, sollen die Fotos auch gut aussehen.


Wenn das geschafft ist, hat man das Schlimmste hinter sich und man kann sich ans eigentliche Gestalten machen. Bei sendmoments findet ihr eine tolle Auswahl an Fotobüchern für die verschiedensten Anlässe wie Hochzeit, Taufe, Geburtstag, Urlaub,…

Screenshot von www.sendmoments.de

Außerdem habt ihr die Wahl zwischen drei Formaten, und mehreren Farben. Ich habe mich für das Fotobuch Neutral 3 entschieden. Bei diesem hat mir das Cover besonders gut gefallen.



Das Besondere bei sendmoments ist, dass man keine Software herunterladen muss. Man kann direkt starten. Man gibt ein, wie viele Seiten das Fotobuch umfassen soll und sucht sich für jede Seite das passende Layout aus. 

Screenshot von www.sendmoments.de

Danach läd man seine Fotos hoch und zieht sie intuitiv in die vorgegebenen Felder. 
Dort kann man natürlich auch heran zoomen. Für das Seitenlayout stehen euch viele Möglichkeiten zur Verfügung. Ihr könnt einfache, aber auch Doppelseiten gestalten. Achtet nur darauf, dass ihr euer Produkt zwischendurch immer mal wieder speichert. Das Tolle ist, man muss das Buch nicht auf einmal gestaltet. Man speichert sein Zwischenergebnis einfach und hat beim nächsten Besuch wieder zugriff darauf.


Und nun freue ich mich, euch das Ergebnis zu zeigen! Ich bin sehr zufrieden und finde, die investierte Zeit hat sich auf jeden Fall gelohnt!









Übrigens findet ihr bei sendmoments auch sehr schöne Karten und Kalender. Schaut einfach mal vorbei und lasst euch inspirieren!




Verschenkt ihr an Weihnachten auch gerne Fotogeschenke? Habt ihr Tipps?


Wenn dir dieser Post gefallen hat, schau dich gerne noch ein bisschen um und ich würde mich freuen, wenn du mir folgst - egal, ob hier auf dem Blog, bei Facebook, Instagram oder Twitter!  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...