30. Dezember 2016

Unser Weihnachtsfest 2016



Ihr Lieben!

Weihnachten ging so schnell vorbei, dass ich es gar nicht glauben konnte, als schon wieder ein normaler Werktag war.


Aber nun gut, jetzt habe ich endlich Zeit, euch einen kleinen Einblick in unser Weihnachtsfest zu geben.
 
Den Morgen verbrachten wir gemütlich zu Hause. Mein Mann und ich haben noch etwas aufgeräumt und schon alles für den Abend hergerichtet, während die Kinder zusammen gespielt haben.

Natürlich durften sie auch Pippi Langstrumpf schauen – das gehört zu Weihnachten ja einfach dazu.

Wir haben schon recht früh zu Mittag gegessen, damit der Kleine noch genügend Zeit für seinen Mittagsschlaf hatte. Es gab Kartoffelsuppe.


Nach dem Mittagsschlaf kamen meine Schwiegereltern zu uns. 


Es gab ein paar Plätzchen und Kaffee, aber dann mussten wir auch schon zur Kirche, denn die Große spielte dieses Jahr im Krippenspiel mit.


Wieder zu Hause war es dann soweit: Das Christkind war da!


Beide Kinder haben sich riesig gefreut, als sie den leuchtenden Baum gesehen haben.
Den sehnlichsten Wunsch des Kleinen hatte das Christkind erfüllt: Es hat ihm seine Lego-Rehe gebracht!


Mit dem Wildpark hat er dann auch ausgiebig gespielt.


Die Große war ganz selig mit ihrem Mikrophon und dann war es auch schon Zeit fürs Abendessen.


Es gab Raclette.


Die Kinder fanden aber den „Weihnachtsbaum“ zum Nachtisch am besten ;-)


Den restlichen Abend haben wir noch gemütlich ausklingen lassen und selbstverständlich durfte Loriot nicht fehlen.


Wie war euer Weihnachtsfest? Kommt bei euch auch das Christkind? Was hat euren Kindern am besten gefallen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...