21. März 2017

Geburtstagswochenende KW 11



Dieses Wochenende stand ganz klar unter einem Motto: FEIERN!
Am Freitag wurde unser Kleiner drei Jahre alt. Ist das zu fassen? DREI?!?

 
Er ist schon so groß geworden und in letzter Zeit hat er enorme Entwicklungssprünge gemacht. Davon berichte ich euch bald etwas genauer.

Jedenfalls war der Freitag sehr aufregend für ihn!

In seiner Krippengruppe durfte er seinen Geburtstag feiern.



Und direkt im Anschluss wechselte er in den Kindergarten. Zu den Großen! Was war er stolz. Und wir erst!

Wieder zu Hause bekam er Besuch von seinen Freunden und Freundinnen aus dem Kindergarten. 


Er durfte vier Kinder einladen und auch seine Schwester durfte eine Freundin einladen, damit es ihr unter den ganzen Kleinen nicht langweilig wurde ;-)


Dazu hatten wir diese Krümelmonstereinladungen gebastelt.



Nachdem er seine Geschenke ausgepackt hatte, durften die Kinder nach draußen. Wir waren froh, dass das Wetter gehalten hat, denn eigentlich war für den Nachmittag Regen gemeldet. 




Die Kinder haben so schön gespielt, dass die Zeit wie im Fluge verging.

Am Abend hatten wir noch etwas Zeit, einige Geschenke auszuprobieren und danach schlief er in Sekunden ein.

Der nächste Tag brachte neue Gäste. Die Familie kam, um dem Geburtstagskind zu gratulieren.
Leider kam es beim Auspacken des ersten Geschenks zu einem kleinen Drama. Schon nach dem erste Schlag passierte das:


Sehr ärgerlich, bedenkt man, dass es sich um eine Marke handelt, von der ich sonst anderes gewohnt bin. Zum Glück sind Kinder aber flexibel und so spielte er trotzdem ganz viel damit.

Und beim Kuchenessen war alles wieder bestens :-)


Nachdem unsere Gäste gegangen waren, räumten wir das Nötigste auf, denn wir waren selbst noch auf einen Geburtstag eingeladen. Eine Freundin feierte ihren 30. Geburtstag!



Er stand unter dem Motto Back to the 80s und wir hatten wirklich viel Spaß.


Am Sonntag nutzen wir den kinderfreien Tag zum ausschlafen. Wisst ihr, wie lange es her ist, dass ich bis 12.00 Uhr geschlafen habe?

Während wir aufräumten, machte die beiden mit Oma und Opa einen Ausflug nach Pirmasens ins Dynamikum. Dort waren wir auch schon einmal und waren begeistert. Einen Eindruck bekommt ihr hier.



Ihr seht, es war ein anstrengendes, aber tolles Wochenende! Was habt ihr gemacht? Unternehmt ihr eigentlich auch hin und wieder etwas ohne die Kinder?




Wenn dir dieser Post gefallen hat, schau dich gerne noch ein bisschen um und ich würde mich freuen, wenn du mir folgst - egal, ob hier auf dem Blog, bei Facebook, Instagram oder Twitter!  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...