6. Juni 2017

Unser Pfingstwochenende



Unser Pfingstwochenende verlief leider anders als geplant. Eigentlich wollten wir die Patentante der Großen besuchen. Es wäre perfekt gewesen, denn durch den Feiertag am Montag hätten wir eine Nacht länger bleiben können. Leider kam aber etwas Berufliches dazwischen, so dass wir schweren Herzens absagen mussten.

Aber immerhin, konnten wir die erste Erdbeere aus dem Garten ernten :-)

 
Am Samstag war die Große mit einer Freundin und deren Vater wandern. Abends kam sie dreckig und glücklich nach Hause. 


Der Kleine war mit seinem Papa die Großeltern besuchen, so dass ich Zeit zum Arbeiten hatte.


Das restliche Wochenende verging wie im Fluge.
Der Kleine spielte ganz viel mit seinen Legosteinen. Hier hat er viele Kuchen für eine Geburtstagsfeier gebacken.


Und hier hat er mit seinem Papa eine Umrandung gebaut, damit die Plastik-Formen nicht zu weit wegfliegen.


Wir haben uns Eis gemacht.


Der Kleine hat mir beim Backen geholfen.


Und am Montag gab es leckere Nutella-Muffins!


Und immer wieder haben die beiden ganz viel Gartenzeit genossen.








Ihr seht, es war hier recht ereignislos, aber dennoch hatten wir eine schöne gemeinsame Familienzeit!


Wie war euer Wochenende? Was habt ihr unternommen? Habt ihr vielleicht sogar Ferien?


Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr wie immer bei Susanne von Geborgen wachsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...